Cookie Richtlinie

Datenschutzhinweis: Diese Website verwendet Cookies und Analysesoftware. Wenn Sie wissen möchten, warum wir diese einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Neues AI Tool von Ricoh steigert die Genauigkeit und Effizienz von Druckdienstleistern

Die Ricoh Pro Scanner Option erfasst Informationen direkt von der Anwendertechnologie, um Muster zu erkennen, die smartere Drucker ermöglichen

Ricoh Europe, London, 19. Januar 2021 – Ricoh Europe hat die Ricoh Pro Scanner Option vorgestellt, die es Druckereien ermöglicht, sich kontinuierlich zu verbessern, indem sie sich die Fortschritte der künstlichen Intelligenz (AI) und des maschinellen Lernens (ML) zunutze machen, um Feedbackschleifen zu schließen.

Die Ricoh Pro Scanner Option ist für den Ricoh Pro VC70000 erhältlich
Die Ricoh Pro Scanner Option ist für den Ricoh Pro VC70000 erhältlich

Diese Technologien sind heute für den Produktionsdruck einsetzbar, da sich die Bildverarbeitungssysteme so weit entwickelt haben, dass sie ähnlich der menschlichen Leistung bei der Erkennung von Details zur Unterscheidung einzelner Gesichter und Objekte arbeiten. Sie können dabei helfen, die Genauigkeit zu verbessern, manuelle Berührungspunkte zu verringern und die Effizienz zu steigern – und das auf kontinuierlicher Basis.

Die Ricoh Pro Scanner Option ist erhältlich für die Endlos-Drucksysteme Ricoh Pro™ VC60000 und Ricoh Pro™ VC70000. Sie verwendet integrierte 600-dpi-CIS-Scanner und eine Kontrolleinheit für eine Sichtbarkeit nahezu in Echtzeit. Diese Einblicke direkt in den Produktionsprozess ermöglichen die Live-Erfassung und -Anzeige von Druckdaten, während sie das Produktionsdrucksystem durchlaufen. Dazu gehört auch die Möglichkeit, erfasste Seiten wiederzugeben und für eine genauere Betrachtung zu vergrößern.

Die SmartStart-Funktionen der Ricoh Pro Scanner Option können auch dazu beitragen, eine Vielzahl arbeits- und zeitaufwändiger Aufgaben zu automatisieren, wie z. B. die Druckkopfreinigung. User können Aufgaben zur Vorbereitung des Drucksystems – wiederkehrend oder einmalig, selbständig oder unter Anwesenheit ¬ so planen, dass sie dann ausgeführt werden, wenn sie in ihren Arbeitsablauf passen, mit der Option, Fortschrittsbenachrichtigungen für jeden Schritt zu erhalten, auch vor dem Beginn einer Schicht. Von dort aus misst die Lösung sorgfältig die Ergebnisse der Aufgabe, merkt sich, wie sich diese Resultate und ihre Methoden vom letzten Mal unterscheiden, und verbessert sich schrittweise, intelligent und automatisch. Aktuell, wenn möglicherweise keine Mitarbeiter vor Ort verfügbar sind, ist ein solches Tool unglaublich hilfreich für die Produktivität und die Geschäftskontinuität.

„Die heutigen Fortschritte bei Bildverarbeitungssystemen spielen eine große Rolle bei der digitalen Transformation und Workflow-Optimierung, und die innovativen Technologien von Ricoh stehen weiterhin im Mittelpunkt", sagt Clive Stringer, Director, Continuous Feed and High End Software Sales, Ricoh Europe. „Vieles von dem, was wir bei Ricoh tun, basiert auf unseren und den Erfahrungen unserer Kunden, und wir lassen dieses Wissen dann in unser F&E-Programm einfließen. Unsere Pro Scanner Option beschleunigt und automatisiert diesen Prozess direkt im Drucksystem, so dass Kunden die nachhaltigen Verbesserungen erzielen können, die sie für ein stetiges Geschäftswachstum benötigen. Und mit dem Zusatz von KI und ML ist die Feedbackschleife kontinuierlich."

Die Pro Scanner Option kann Druckmuster analysieren und ermöglicht es Drucksystemen, sich selbst zu bewerten und Entscheidungen zu treffen, ohne dass der Anwender eingreifen muss, wodurch eine höhere Effizienz und Verbesserungen möglich sind. Das Angebot vereinfacht die Komplexität für Bediener durch automatische Prüfungen in der Produktionsvorbereitung, einschließlich Jet-Out-Detection, Überprüfung der Farbdichte und Überprüfung der Vorder-zu-Rückseite- und Seite-zu-Seite-Registrierung. Mit der optionalen intelligenten Mustererkennung kann das Ergebnis auf der Seite automatisch mit der übermittelten Datei abgeglichen werden. Dabei werden Probleme identifiziert und hervorgehoben, um sie einfach und sofort zu korrigieren – oder sie werden sogar selbständig korrigiert. Die Pro Scanner Option entlastet damit Anwender von Aufgaben und ermöglicht es dadurch, dass diese sich auf wertschöpfende Aufgaben konzentrieren können.

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt Unternehmen bei der Beschleunigung ihrer digitalen Transformation durch den Einsatz innovativer Technologien und Dienstleistungen, die Menschen helfen, smarter zu arbeiten. Seit über 80 Jahren treibt Ricoh Innovationen voran und ist heute führender Anbieter von Dokumentenmanagement-Lösungen, IT-Services, Communication Services, kommerziellen und industriellen Druckdienstleistungen, Industrielösungen sowie Digitalkameras.

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in rund 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2019 (Stand: 31. März 2020) hat die Ricoh-Gruppe einen weltweiten Umsatz von 2.008 Mrd. Yen (ca. 18,5 Mrd. USD) erwirtschaftet.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: 
RICOH Austria GmbH 
Ute Leimbach 
E-Mail: uleimbach@ricoh.at
Mobil: +43 664 80 464 2200

Homepage: www.ricoh.at