04.06.2024

Ricoh erklärt den Juni zum weltweiten SDG-Aktionsmonat

Das Bewusstsein der Mitarbeiter für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion soll geschärft sowie DEI (Diversity, Equity & Inclusion)-Initiativen zur Unterstützung der Nachhaltigkeitsziele von Ricoh durchgeführt werden. 

Ricoh, Tokio/Wien, 03. Juni 2024 – Ricoh hat den Juni erneut zum „Global SDGs Action Month“ erklärt. Ziel ist es, die Mitarbeiter zu inspirieren und dabei zu unterstützen, ihren Beitrag zu den Sustainable Development Goals (SDGs) durch Initiativen zu leisten, die im Einklang mit dem Ziel von Ricoh stehen, den Unternehmenserfolg durch die Lösung gesellschaftlicher Probleme nachhaltig zu steigern. Diese Aktivitäten schaffen ein starkes Zugehörigkeitsgefühl und unterstützen den Beitrag von Ricoh zur Erreichung der SDGs.

Die Initiative findet in diesem Jahr zum 19. Mal seit 2006 statt. Ursprünglich fand die jährliche Initiative mit dem Namen „Global Ricoh Eco Action“ rund um den Weltumwelttag am 5. Juni statt und sollte die Mitarbeiter ermutigen, über die Umwelt nachzudenken, aktiv zu werden und Umweltaktionen durchzuführen. Im Jahr 2019 wurde die Initiative in "Global SDGs Action Month" umbenannt und ist ein Forum für die Mitarbeiter, um sich auszutauschen und zu handeln, nicht nur in Bezug auf ökologische Maßnahmen, wie die Bekämpfung der globalen Erwärmung zur Verwirklichung einer kohlenstofffreien Gesellschaft, sondern auch in Bezug auf Lösungen für eine Vielzahl von sozialen Problemen.

Ricoh erklärt den Juni zum weltweiten SDG-Aktionsmonat

Alle Mitarbeiter von Ricoh sind dazu aufgerufen, einen aktiven Beitrag zu leisten und innovativ zu sein, damit Ricoh als starkes Unternehmen die nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft vorantreiben kann. Auf der Grundlage dieser Philosophie hat Ricoh Diversity and Inclusion zu einer seiner Managementstrategien gemacht. 

Angesichts der Bedeutung von Gleichberechtigung für die Bereitstellung von Unterstützung und Ressourcen, um den unterschiedlichen Herausforderungen und Situationen jedes Einzelnen gerecht zu werden, hat Ricoh seit 2023 seine Initiativen für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion (Diversity, Equality & Inclusion - DEI) forciert, um eine inklusive Unternehmenskultur zu schaffen, in der sich eine vielfältige Belegschaft entfalten kann. Im Einklang mit dem Thema des Global SDGs Action Month 2024 wird sich Ricoh während des Monats unter dem Motto „What is Equality?“ auf Gleichberechtigung konzentrieren, indem den Mitarbeitern geholfen wird, die Bedeutung von Gleichberechtigung zu verstehen und Fallstudien aus Ricoh-Initiativen und dem täglichen Leben zu nutzen, um ihr Verständnis von Gleichberechtigung zu vertiefen.

Akira Oyama, President und CEO, erklärt: „DEI ist eng mit uns und unserem Unternehmen verbunden. Indem wir einen Monat lang unsere Errungenschaften feiern und unser Engagement für die SDGs im Rahmen des Global SDGs Action Month erneuern, bin ich fest davon überzeugt, dass jeder Einzelne von uns bei Ricoh die Grundlage für Innovation und Geschäftserfolg schaffen kann, indem wir ein integratives Umfeld fördern, in dem alle Unterschiede geschätzt werden und sich jeder Mitarbeiter engagiert.“

Überblick Ricoh Global SDGs Action 2024 

Zeitraum: 1. bis 30. Juni 2024 

Zielsetzung: „DEI verstehen und DEI-Initiativen durchführen, um die Umsetzung der SDGs und die Unternehmensausrichtung zu beschleunigen.“ 

Weltweite Aktivitäten:

  • Informationen über die DEI-Initiativen von Ricoh - „Fulfillment through Work“ für jeden von uns 

Durch die Darstellung der Gedanken und Handlungen von Mitarbeitern, die im den Unternehmen und verschiedenen Abteilungen der Ricoh-Gruppe an DEI arbeiten, soll diese Aktivität das Verständnis der Mitarbeiter für DEI vertiefen und ihnen die Möglichkeit geben, sich aktiv zu beteiligen. 

  • Interne interaktive Veranstaltung: Brücken bauen - Individuelle Maßnahmen für Vielfalt, Gleichberechtigung und Integration 

Mithilfe von Phase 1 (Bewusstsein: Bingospiel, um Gleichberechtigung in der Umgebung der Teilnehmer zu finden) und Phase 2 (Verstehen und Handeln: Workshop) zielt die Veranstaltung darauf ab, das tägliche Handeln zu reflektieren und zu verstehen, dass die Denkweise und das Handeln jedes einzelnen Mitarbeiters Möglichkeiten schaffen kann, damit Mitarbeiter mit unterschiedlicher Herkunft einbezogen werden und mit Gleichberechtigung glänzen können. 

  • Warum DEI wichtig ist - Engagement und Begeisterung des Top-Managements 

Durch den Gedankenaustausch der Führungskräfte über DEI werden Mitarbeiter ermutigt, DEI besser zu verstehen und die DEI-Initiativen der Ricoh-Gruppe insgesamt zu beschleunigen. 

  • Umfrage zur Umsetzung der SDGs 

Alle Mitarbeiter weltweit sind eingeladen, an dieser Umfrage über die Verbindung zwischen ihrer eigenen Arbeit und den SDGs teilzunehmen. 

Regionale Aktivitäten: 

  • Europa
    o Vermittlung der Bedeutung von DEI für das Unternehmen und seine Mitarbeiter durch Beiträge und Videos
    o Ermutigung der Mitarbeiter in den EMEA-Betriebsgesellschaften, ihre Geschichten darüber, warum DEI für sie wichtig ist, in der neuen internen Social-Media-Community SDGs Action Month zu teilen. 

Relevante Informationen:

Ricohs Ansatz für Nachhaltigkeit und die Ziele für nachhaltige Entwicklung: https://www.ricoh.de/ueber-ricoh/umwelt-nachhaltigkeit/.

| Über Ricoh |

Ricoh ist ein führender Anbieter von integrierten Digital-Workspace-Services und -Drucklösungen, die die Digitalisierung des Arbeitsplatzes weiter vorantreiben und dabei helfen, Geschäftsprozesse zu optimieren.

Die Ricoh Gruppe ist weltweit in rund 200 Ländern und Regionen vertreten und greift dabei auf ein breites Spektrum an Wissen, Technologien und Kompetenzen zurück, die das Unternehmen in seiner über 85-jährigen Geschichte aufgebaut hat. Im Geschäftsjahr, das im März 2024 endete, erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.348 Milliarden Yen (ca. 15,5 Milliarden USD). Der Hauptsitz der Ricoh Gruppe befindet sich in Tokio.

Ricohs Mission und Vision ist es, jedem Einzelnen die Möglichkeit zu geben, sein volles Potenzial und seine Kreativität bei der Arbeit zu entfalten. Im Mittelpunkt stehen dabei das Verständnis und die Transformation der Arbeitswelt, mit dem Ziel, eine nachhaltige Zukunft zu verwirklichen.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.ricoh.at

 
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Tamara Martelli
Regional Communications Manager
Marketing Division
Ricoh Deutschland I Österreich I Schweiz
Telefon: +41 (0)44 832 31 89
E-Mail: Tamara.Martelli@ricoh.ch