Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie wissen möchten, warum wir diese einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh laut Quocirca zum siebten Mal in Folge Marktführer für Managed Print Services

  • Managed Print Services Bestandteil des Managed Document Services-Portfolio
  • Starke Referenzen im Produktionsdruck

Ricoh hat seine Führungsposition im Bereich Managed Print Services (MPS) zum siebten Mal in Folge behauptet, so ein Bericht des Analystenhauses Quocirca.

Im Jahresbericht „Managed Print Services Landscape 2018“ teilt Quocirca mit, dass „Ricoh weiterhin seine Führungsposition in der Kategorie MPS behauptet, da das Unternehmen sein Angebot effektiv weiterentwickelt, um damit den breiteren Anforderungen seiner Kunden an die digitale Transformation gerecht zu werden.“ In dem Bericht heißt es weiter: „Ricoh hat ein breites Dienstleistungsportfolio entwickelt, das über das traditionelle MPS hinausgeht. Wichtige Unterscheidungsmerkmale innerhalb des Portfolios sind IT-Services, Application Services und Sustainability Services.“

Managed Print Services sind bei Ricoh Bestandteil des Managed Document Services-Portfolio (MDS). Das Technologieunternehmen arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen, um Informationsprozesse anzupassen, zu optimieren, die Effizienz zu steigern sowie Sicherheitsaspekte zu berücksichtigen. So kann den steigenden Kosten im Zusammenhang mit einer heterogenen und unkontrollierten Druckinfrastruktur begegnet werden. Louella Fernandes, Research Director bei Quocirca, erläutert: „Ricoh verfügt über starke Referenzen im Bereich des Produktionsdrucks, sowohl in Hardware als auch in Software, und ist damit eine gute Wahl für große Unternehmen, die einen einzigen Anbieter für den Office- und Produktionsdruck suchen.“

Der Bericht würdigt auch das Engagement von Ricoh für den Mittelstand (KMU). Hier fügt Fernandes hinzu: „Ricoh entwickelt sein Angebot für KMU aktiv, insbesondere durch seine neue „WorkPlace +“ –Initiative. Das Unternehmen ist bereits gut positioniert, um KMUs zu unterstützen, welche die digitale Transformation beschleunigen, die Agilität verbessern und die Effizienz der Geschäftsprozesse steigern wollen. Ricoh sollte die Vorteile nutzen, einer der wenigen traditionellen Anbieter zu sein, der in diesem Bereich eine starke Auswahl an Technologielösungen anbietet."

David Mills, CEO von Ricoh Europe, kommentiert: „Wir freuen uns, bereits zum siebten Mal in Folge als MPS-Marktführer von Quocirca anerkannt zu werden. Die Bereitstellung eines zuverlässigen, flexiblen und sicheren Service für die Kunden bildet die Grundlage für einen digital ausgestatteten Arbeitsplatz. Wir freuen uns darauf, unseren Kunden dabei zu helfen, sich im digitalen Zeitalter weiterzuentwickeln, während sie sich den zukünftigen Herausforderungen stellen, um neue Möglichkeiten zu erschließen."

Weitere Informationen zum MPS-Angebot von Ricoh finden Sie hier: https://www.ricoh.at/services-loesungen/service-lines/managed-document-services/index.html

|Über Ricoh|

Ricoh ist ein globales Technologieunternehmen, das seit mehr als 80 Jahren die Arbeitsweisen der Menschen verändert und verbessert. Unter dem Slogan imagine. change. unterstützt Ricoh Unternehmen und Menschen mit Dienstleistungen und Technologien, die zur Innovation anregen, Nachhaltigkeit fördern und das Wachstum beschleunigen. Hierzu zählen Lösungen für das Dokumentenmanagement, IT-Services, Produktionsdruck, Communication Services, Digitalkameras und Industrielösungen. 

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2016/17 (Stand: 31. März 2017) hat Ricoh weltweit einen Umsatz von 2,028 Mrd. Yen (ca. 18,2 Mrd. US-Dollar) erwirtschaftet.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: 
RICOH Austria GmbH 
Tanja Fischer 
E-Mail: tfischer@ricoh.at 
Phone:0664 80 464 2151