Cookie Richtlinie

Datenschutzhinweis: Diese Website verwendet Cookies und Analysesoftware. Wenn Sie wissen möchten, warum wir diese einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh stellt neue Intelligent Devices vor, um den sich verändernden Bedürfnissen digitaler Arbeitsplätze gerecht zu werden

  • Erste Serie an Intelligent Devices
  • Dynamic Workplace Intelligence Ansatz von Ricoh
  • 13 neue, intelligente A3-Farb-MFP

Ricoh gibt die Einführung seiner ersten Serie von Intelligent Devices bekannt, um den sich ständig verändernden Bedürfnissen der heutigen digitalen Arbeitsplätze gerecht zu werden. Die Serie ist Teil des Ricoh Ansatzes „Dynamic Workplace Intelligence“ und beinhaltet Ricohs neue Always Current Technology, durch die gewährleistet wird, dass sich die technischen Eigenschaften der Produkte parallel zu den Kundenanforderungen weiterentwickeln.

Die Plattform Always Current Technology von Ricoh ermöglicht es Menschen, durch Technologien, die Skalierbarkeit, Sicherheit, Nachhaltigkeit und Einfachheit bieten, intelligenter zu arbeiten. Die Benutzer können neue Anwendungen, Funktionen und Upgrades direkt auf ihrem Gerät herunterladen und installieren, sobald sie verfügbar sind; das sorgt für Agilität und Flexibilität. Die Plattform unterstützt digitale Arbeitsplätze dabei, ihre Eigenschaften basierend auf ihrem aktuellen Bedarf zu skalieren, während gleichzeitig Sicherheitsfunktionen und Software komplett auf dem neuesten Stand gehalten werden. Zusätzlich ermöglicht sie sofortigen Zugriff auf Upgrades, sobald diese auf den Markt kommen, sodass es nicht mehr nötig ist, für zusätzliche Funktionen neue Hardware einzukaufen oder darauf zu warten, dass Verträge auslaufen. Darüber hinaus stellt der RICOH Intelligent Support sicher, dass Software-Upgrades schnell per Fernwartung durchgeführt werden können und die Systemverfügbarkeit maximiert wird.

Ricoh unveils new Intelligent Devices

Die neue IM C-Serie der A3-Farb-MFP ist die erste in einer Reihe von intelligenten Geräten, die Ricoh mit der Plattform der nächsten Generation auf den Markt bringen wird. Zu den zukünftigen Weiterentwicklungen im Bereich Office Printing gehören auch die Ricoh Cloud Workflow Solutions, eine Reihe von innovativen, cloudbasierten Technologien, die Effizienz und Einfachheit in erschwinglichen, skalierbaren Paketen auf Abonnementbasis bieten, um die Kunden beim Ausbau ihres Geschäfts zu unterstützen.

Ricoh Always Current Technology wird in 13 neuen, intelligenten A3-Farb-MFP umgesetzt, die in Europa eingeführt werden, darunter der RICOH IM C2000, IM C2500, IM C3000, IM C3500, IM C4500, IM C5500 und IM C6000. Diese Geräte drucken jeweils mit 20, 25, 30, 35, 45, 55 und 60 Seiten pro Minute. Sie bieten Druck-, Scan-, Kopier-, Nachbearbeitungs- und Fax-Unterstützung für Ausgabegrößen bis SRA3 und standardmäßige Unterstützung für mobiles Drucken. Jedes Gerät verfügt außerdem über eine EPEAT-Zertifizierung.

David Mills, CEO von Ricoh Europe, erklärte: „Ein zentraler Aspekt der Unterstützung digitaler Arbeitsplätze ist es, Informationen zu sichern und sie den Personen zur Verfügung zu stellen, die sie brauchen, sobald sie gebraucht werden. Informationssicherheit ist für Ricoh eine Priorität beim Design, darum nutzt diese Serie von intelligenten MFPs eine On-board-Verschlüsselung.“

Die neuen Geräte arbeiten mit Ricohs neuem Smart Operation Panel, das mit einem aktualisierten Prozessor, der schnellere Übergänge zwischen Anwendungen ermöglicht, sowie einem reibungslos und schnell reagierenden Touchscreen ausgestattet ist. Die neue Funktionalität basiert auf Kundenfeedback und wurde dafür entwickelt, die Barrierefreiheit und die allgemeine Benutzererfahrung zu verbessern. Das neue Interface kann kundenspezifisch gestaltet werden, um sich besser an individuelle Arbeitsplätze, Abläufe und Bedürfnisse anzupassen und diese zu bedienen. Die Ricoh-Serviceexperten können für schnelle Problembehebung und automatische Firmware-Updates dezentral auf das Smart Operation Panel der Geräte zugreifen.

Mills fügte hinzu: „Die Unternehmen von heute müssen sich Veränderungen von scheinbar halsbrecherischer Geschwindigkeit anpassen. Wir haben erkannt, dass unsere Kunden neu entstehende Bedürfnisse haben und dass sich die Arbeitsplätze auch über die traditionellen Büros hinaus erweitern. Unsere Palette neuer, intelligenter Geräte bedeutet, dass unsere Kunden, wie bei anderen „smarten“ Geräten, in der Lage sein werden, jederzeit beliebige Anwendungen zu installieren, sodass sie intelligenter und effektiver arbeiten können.  Wir nennen unseren neuen Ansatz Dynamic Workplace Intelligence, um zu verdeutlichen, wie wir mit unseren Kunden zusammenarbeiten, um alle ihre Anforderungen an digitale Arbeitsplätze zu erfüllen.“

Um mehr über die neuen Intelligent Devices von Ricoh, die Always Current Technology und Ricohs Angebot Dynamic Workplace Intelligence zu erfahren, besuchen Sie https://www.ricoh.at.

|Über Ricoh|

Ricoh ist ein globales Technologieunternehmen, das seit mehr als 80 Jahren die Arbeitsweisen der Menschen verändert und verbessert. Unter dem Slogan imagine. change. unterstützt Ricoh Unternehmen und Menschen mit Dienstleistungen und Technologien, die zur Innovation anregen, Nachhaltigkeit fördern und das Wachstum beschleunigen. Hierzu zählen Lösungen für das Dokumentenmanagement, IT-Services, Produktionsdruck, Communication Services, Digitalkameras und Industrielösungen. 

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in fast 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2016/17 (Stand: 31. März 2017) hat Ricoh weltweit einen Umsatz von 2,028 Mrd. Yen (ca. 18,2 Mrd. US-Dollar) erwirtschaftet.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: 
RICOH Austria GmbH 
Tanja Fischer 
E-Mail: tfischer@ricoh.at 
Phone:0664 80 464 2151