Cookie Richtlinie

Datenschutzhinweis: Diese Website verwendet Cookies und Analysesoftware. Wenn Sie wissen möchten, warum wir diese einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh erklärt den November zum weltweiten Aktionsmonat zur Unterstützung der Nachhaltigkeitsziele

Tokyo, Donnerstag, 05 November 2020 – Ricoh hat mit 1. November den "Globalen SDGs Communication Month", eine weltweite Initiative zur Unterstützung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, gestartet. Der Aktionsmonat hat zum Ziel, Ricoh-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit dazu anzuregen, darüber nachzudenken, wie sie durch die täglichen Geschäftsaktivitäten zum Erreichen der Nachhaltigkeitsziele beitragen können. Darüber hinaus sollen alle Mitarbeiter dazu ermutigt werden, sich über den Zusammenhang zwischen ihrer Arbeit und der Erreichung der SDGs auszutauschen.

Die jährliche Initiative fand bisher im Juni als "Global SDGs Action Month" statt, mit dem Weltumwelttag der Vereinten Nationen als Fixpunkt. In diesem Jahr wurde der Zeitplan geändert, um den Auswirkungen von COVID-19 Rechnung zu tragen, zudem wird sich der inhaltliche Schwerpunkt auf Kommunikationsaktivitäten konzentrieren.

Ricoh erklärt den November zum weltweiten Aktionsmonat zur Unterstützung der Nachhaltigkeitsziele

Ricohs Ansatz zur Nachhaltigkeit besteht darin, eine nachhaltige Gesellschaft zu verfolgen, indem die drei Ps Wohlstand (Wirtschaft), Menschen (Gesellschaft) und Planet (Umwelt) ausgeglichen werden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat Ricoh sieben wesentliche Themen in zwei Bereichen "Resolving social issues through business" und "Robust management infrastructure" identifiziert, um seinen Beitrag zur Erreichung der SDGs zu forcieren.

Überblick über die Veranstaltung
  • Zeitraum: 1. bis 30. November 2020
  • Ziele: Austausch und Förderung der Aktivitäten der SDGs auf der Grundlage der neuen Fragen
  • Globale gemeinsame Aktivitäten:
- Erstellen und teilen von Videos zur Vorstellung der SDGs-Aktivitäten der einzelnen Ländergesellschaften und Abteilungen basierend auf den sieben wesentlichen Themen. 
- Fotowettbewerb zum Thema Nachhaltigkeit unter dem Motto "Leben mit einer Kreislaufwirtschaft", an dem alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilnehmen können. Auszeichnungen werden auf Basis einer Mitarbeiterabstimmung vergeben.

Aktivitäten in den Ländergesellschaften:
  • Ricoh Europa: Im Rahmen des „Printed Memories“-Programms von Ricoh Europe, das 2017 in Partnerschaft mit Alzheimer's Research UK, der führenden Wohltätigkeitsorganisation für die Erforschung von Demenz und der Alzheimer-Krankheit, ins Leben gerufen wurde, ermutigt Ricoh Europe seine Mitarbeiter zur Teilnahme an einer Online-Schulung, die die Auswirkungen von COVID-19 auf die Demenzforschung thematisiert.
  • Ricoh Japan: Die Mitarbeiter werden zu den folgenden SDG-Zielen (SDG 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum, SDG 9: Industrie, Innovation und Infrastruktur) beitragen, indem sie die Digitalisierung des Arbeitsplatzes der Kunden fördern, um die Integration der SDGs in unser Geschäft zu beschleunigen, einschließlich anderer Ziele wie beispielsweise dem Umweltschutz.

Weiterführende Informationen:

|Über Ricoh|

Ricoh stärkt die Handlungsfähigkeit digitaler Arbeitsumgebungen mit dem Einsatz innovativer Technologien und Dienstleistungen, die den einzelnen Mitarbeiter befähigen, intelligenter zu arbeiten. Seit über 80 Jahren treibt Ricoh Innovationen voran und ist ein führender Anbieter von Lösungen für das Dokumentenmanagement, IT-Services, Communication Services, kommerzielle und industrielle Druckdienstleistungen, digitale Kameras und Industriesysteme.

Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in rund 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2019 (Stand: 31. März 2020) hat die Ricoh-Gruppe einen weltweiten Umsatz von 2.008 Mrd. Yen (ca. 18,5 Mrd. USD) erwirtschaftet.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: 
RICOH Austria GmbH 
Tanja Fischer 
E-Mail: tfischer@ricoh.at 
Phone:0664 80 464 2151